Bei TYPO3 haben die Plugins Felder, mit denen die Sprache gesteuert werden kann. Die Syntax dafür besteht aus dem Namen des Plugins, der Direktive _LOCAL_LANG, der Sprache und dem anzusprechenden Marker. Die Einbindung der Sprachen über Typoscript ist vorrangig gegenüber den Sprachdateien locallang.php oder locallang.xml 

Um z.B. den Marker date im Plugin tx_calendar auf Deutsch und englisch ausgeben:

weiterlesen...

Mit Conditions lassen sich mit Typoscript viele Bedingungen schaffen, mit denen man bestimmte Inhalte gezielt steuern kann. So ist es z.B. kein Problem Inhalte nur auf einer bestimmten Seite, für bestimmte Usergruppen, beim Aufruf von bestimmten Domains oder wenn eine Konstante zutrifft anzuzeigen.
Einige der häufig verwendeten Conditions sind hier aufgelistet:

Trifft zu, ...

... wenn die Seite die ID 3 oder 5 hat

weiterlesen...

Mit ein wenig TypoScript lassen sich Bilder, die im Backend unter Seiteneigenschaften im Reiter Ressourcen eingefügt worden sind, ohne viel Aufwand ausgeben. 

Dafür legt man im Reiter Ressourcen ein neues Bild an. Hier kann man auswählen, ob man ein vorhandenes Bild aus dem Fileadmin über eine Relation erstellen, oder ein neues Bild hochladen möchte. 

weiterlesen...

Das Breadcrumb-Menü (Brotkrumen- oder Rootlinemenü) dient zur Orientierung auf Webseiten. Es zeigt die aktuelle Seite, sowie die Ebenen bis zur Startseite an. So kann ein Besucher der Webseite einfach zwischen den Ebenen hin und her navigieren.

Der folgende TypoSript Code beschreibt den Aufbau einer lib.breadcrumb, die sich hinterher beliebig in den Templates integrieren lässt:

weiterlesen...